Dritter Steinwurf auf unsere Geschäftsstelle

 

Diesen Dienstag haben wir noch von dem zweiten Steinwurf auf das Wahlkreisbüro von Priska Hinz berichtet. Unbekannte hatten in der Nacht auf Samstag die Fensterscheibe eingeworfen.

Heute Nacht wurde wieder eine Scheibe eingeworfen! Diesmal war es ein Fenster unserer Geschäftsstelle. Es ist damit der dritte Steinwurf innerhalb von 9 Monaten. Der erste Steinwurf war im August 2020. Damals hing in dem Fenster ein Plakat mit der Aufschrift „Nazis? Nein danke“. Der zweite Steinwurf war – wie berichtet – vor wenigen Tagen (21./22. Mai 2021) und der dritte dann heute Nacht.

Täter:innen und Hintergründe sind bisher, wie bei den vorangegangenen Vorfällen, unklar.

Wir stehen jederzeit bereit für einen offenen Diskurs.

Video: Thorben Sämann (Fraktionsvorsitzender GRÜNE Wetzlar) und Caroline Krohn (Bundestagskandidatin).

 

    

Fotos: Die Geschäftsstelle von der Straße aus gesehen mit zwei Fenstern, die mit Spanplatten gesichert wurden. (© Thorben Sämann)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel