Angriff auf unsere Geschäftsstelle

Unbekannte haben am Wochenende einen Stein auf die Fensterfront unserer Geschäftsstelle in Wetzlar geworfen. Dabei wurden sowohl ein Fenster des Wahlkreisbüros von Priska Hinz als auch die Scheibe eines ca. 6m im Raum stehenden Schrankes durchschlagen. Der Stein wurde dabei wohl gezielt auf ein im Fenster hängendes Plakat mit der Aufschrift „Nazis? Nein danke“ gerichtet, welches dabei heruntergerissen wurde.

„Wir GRÜNE stehen entschlossen für den Kampf gegen Rechtsextremismus. Von so einer Tat lassen wir uns weder einschüchtern noch von unserem Einsatz für eine offene und vielfältige Gesellschaft abbringen“, so Priska Hinz und Thorben Sämann.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel