Energiewende 4.0 – wie gelingt sie?

Wir laden für Sonntag den 13.08.17 ab 11.00 Uhr zu einer Diskussion mit Dr. Julia Verlinden, energiepolitischen Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion, in die Kulturstation Wetzlar (Lahnstraße 9) ein. Gemeinsam mit Thorben Sämann, Bundestagsdirektkandidat der GRÜNEN Lahn-Dill und Franz Kahle, Bürgermeister von Marburg, werden wir bei einem gemeinsamen Brunch die Frage diskutieren, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die Energiewende hat und wie wir diese Energiewende 4.0 zum Erfolg bringen können.

 

Hintergrundinformationen zu den Diskutanten:

Dr. Julia Verlinden ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestags und vertritt dort den Wahlkreis Lüchow-Dannenberg – Lüneburg. Die promovierte Umweltwissenschaftlerin geht auf Platz 1 der Landesliste als Spitzenkandidatin für die GRÜNEN Niedersachsen in den Bundestagswahlkampf.

Dr. Franz Kahle ist seit 2005 Bürgermeister der Stadt Marburg. Als zuständiger Dezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Marburg prägte er die Energiepolitik in Marburg maßgeblich und sorgte dafür, dass Marburg eine Vorreiterrolle bei der Energiewende einnahm.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.