Mobilität

Die Mobilität der Zukunft in Wetzlar machen wir zusammen

Unser Ziel für Wetzlar lautet: mehr Mobilität mit weniger Autos. Die Altstadt soll vollständig „autofrei“ werden: Nur noch Anlieger mit eigenen Stellplätzen, Lieferanten und Taxis dürfen in der Altstadt mit dem Auto fahren. Wir wollen, dass auf dem Schillerplatz, dem Domplatz, dem Fischmarkt, dem Kornmarkt, dem Steighausplatz und der Zwack‘schen Lahninsel die Parkplätze für Autos entfallen.

Wir wollen die umweltfreundliche Mobiltität fördern und unseren Blick mehr auf den Ausbau des ÖPNV, des Stadtbus-Netzes und den Radverkehr lenken. Und natürlich wollen wir die natürlichste Art der Fortbewegung – das zu Fuß gehen – angenehmer und sicherer im ganzen Stadtgebiet machen.

 

Du willst in Zukunft mehr umweltfreundlichere Mobilität? Dann wähl am 14. März oder schon früher per Breifwahl Liste 2, Bündnis 90/Die Grünen.

Denn eines ist klar: Wir sind die einzige Partei, die in diesem Themengebiet überhaupt Lösungen zu bieten hat. Deswegen kommt es auf jede einzelne Stimme für mehr GRÜN bei der Kommunalwahl am 14. März 2021 an.

 

Klaus Hugo kandidiert auf Listenplatz 12, sowohl für Wetzlar als auch den Lahn-Dill-Kreis

 

Mehr Informationen

Du willst wissen wofür wir stehen? Hier findest Du unser Wahlprogramm „Zukunft machen wir zusammen“ , unser Kurzwahlprogramm in einfacher Sprache, unsere Wahlzeitung und unseren Flyer.

Du willst wissen, wer unsere Kandidat*innen für das Stadtparlament sind? Unsere Kandidat*innen für Wetzlar

Du willst wissen, wer für die Ortsbeiräte kandidiert? Unsere Kandidat*innen für die Ortsbeiratswahlen

Du willst wissen, was wir in der letzten Legislatur erreicht haben? Unsere Grüne Bilanz von 2016 bis 2021

Du bist Dir unsicher, wenn Du wählen sollst? Dann mach den Kommunalwahlcheck für Wetzlar 2021.